Es war einmal ...

Im 800 Jahre alten Haupthaus wurde am 21. Oktober 1990 ein kleines Mädchen geboren, zu diesem Zeitpunkt ahnte noch niemand, dass auf dem alten, gemütlichen Bauernhaus einmal ein Einstellbetrieb mit Quarter Horses und Australian Shepherd Zucht werden würde. Doch 10 Jahre später war es soweit: die ersten Pferde sowie die ersten Aussies zogen ein - und es wurden immer mehr...


Über uns

Monika Bernhard:
"Auf unserer Ranch kann ich die drei wichtigsten Punkte in meinem Leben tagtäglich vereinen: meine Familie, Hunde und Pferde. Zuständig bin ich vor allem für das Wohlbefinden der Pferde und die Hundezucht. Obwohl ich selbst nicht reite, fahre ich liebend gern als Unterstützung zu allen Turnieren mit und stehe unseren Einstellern immer mit Rat und Tat zur Seite."











Johann "Hans" Bernhard:
"Ein Leben in der Stadt wäre für mich nicht denkbar, aufgewachsen in diesem Bauernhaus, anfangs mit Kühen und dann mit Schafen, war es klar, dass Tiere immer ein wichtiger Bestandteil meines Lebens bleiben würden. Mit Monika habe ich die perfekte Frau gefunden, teilen wir doch das Interesse an Pferden und Hunden. Zuständig bin ich vor allem für die harte Arbeit am Hof."










Nicole "Niki" Bernhard:
"Als Jüngste von 3 Kindern hab ich das Leben meiner Eltern ordentlich auf den Kopf gestellt: durch mich zogen die Pferde auf der Riverside Ranch ein und der Einstellbetrieb sowie die Quarterhorse Zucht begann. Mit etwas anderem, als der Arbeit mit Tieren und Menschen würde ich nicht leben können. Ohne die Unterstützung meiner Eltern hätte ich es bis jetzt natürlich nie so weit gebracht und dafür bin ich ihnen natürlich sehr dankbar."